´
close

News

Schon gehört? Carsten-Otto Nagel Sportler des Monats

(Wedel) Diese Nachricht ging „unter“: Carsten-Otto Nagel aus Wedel belegte im November 2013 bei der Wahl zum „Sportler des Monats“ Platz drei hinter Kunstradfahrerin Corinna Heim und Rodlerin Nathalie Geisenberger. Diese Wahl organisiert die Deutsche Sporthilfe und läßt die Athleten abstimmen. Anfang November hatte Nagel die Gesamtwertung der DKB-Riders Tour gewonnen. Der Springreiter ohne Fehl und Tadel war nach mehreren Jahren der erste, der es in die Nominierungsliste der Deutschen Sporthilfe geschafft hatte.


Torben Köhlbrandt zieht in neuen Stall um

(Ibbenbüren/ Hembergen) Der aus Fehmarn stammende Springreiter Torben Köhlbrandt hat den gewünschten neuen Stall gefunden: Schon am 15.Dezember ziehen die Pferde des zweimaligen Derby-Zweiten von Ibbenbüren nach Hembergen um. In dem in der Nähe von Emsdetten gelegenen Ort sind auf die Anlage der Familie Holz-Ahmann zwei neue Stalltrakte mit je 10 Außenboxen und zusätzlichen Wirtschaftsräumen entstanden. Eine Reithalle und ein neuer Außenreitplatz, Paddocks und Longierzirkel gehören ebenfalls dazu. Torben Köhlbrandt: “Es ist ein perfekt durchdachter Neubau entstanden auf höchstem Niveau. Wir sind sehr froh, dass wir einen solchen Stall gefunden haben und freuen uns auf den “Erstbezug” und die Zusammenarbeit mit Stefan Ahmann und Jutta Holz-Ahmann.” Torben Köhlbrandt und die Familie kennen sich sehr gut aus dem Sport.
Notwendig wurde der Umzug, als sich in Ibbenbüren für den Eigentümer der von Köhlbrandt genutzten Anlage ein sehr langfristiger Pachtvertrag mit einem neuen Partner ergab. Philip Rüping ist inzwischen nach Mühlen umgezogen. Der Springreiter folgt einer Offerte von Paul Schockemöhle und ist im Sportstall beschäftigt.


Rider of the Year in Stuttgart

(Wedel/ Stuttgart) Carsten-Otto nagel, Schleswig-Holsteins erfolgreichster Springreiter, tritt an diesem Wochenende in Stuttgart in der Schleyerhalle an. Nagel hat sowohl seine Top-Stute Coraadina, mit der er in München den Gesamtsieg in der DKB-Riders Tour perfekt machte, als auch Holiday by Solitour dabei. Im Eröffnungsspringen zeigten sich beide Pferde gut aufgelegt und ohne Springfehler. Nagel nahm Zeitstrafpunkte einfach in Kauf.


Eve Deilmann-Walsh und Larissa Bever gewinnen Finale des LVM Cups

(Kiel) Die Eine beeindruckte im Dressurviereck, die Andere überzeugte über den Sprüngen: Eve Deilmann-Walsh ist die Siegerin des LVM Cups Dressur bei der Baltic Horse Show in Kiel. Mit Na Also gewann die Juniorin aus Bad Schwartau mit 8,0 die Dressurprüfung Kl. L. Larissa Bever sicherte sich mit Domspringer den Sieg im Stilspringen Kl. L mit Stechen.

Gutes und effizientes Reiten ist beim Nachwuchsprojekt der LVM gefragt und das Finale für die Juniorenserie in beiden Disziplinen fand wie schon in den Vorjahren beim internationalen Reitturnier statt. Das sorgte am Sonntag nicht nur für eine Senkung des Altersdurchschnitts aller Teilnehmer, sondern auch für Aufregung hinter den Kulissen. Dort wo Stars wie John Whitaker schon große Erfolge holten, traten nur wenige Stunden später Schleswig-Holsteins beste Nachwuchsreiter aus zwei Disziplinen an.
Insgesamt sechs Qualifikationsstationen erlebte der LVM Cup im Sommer, 25 junge Springreiterinnen und –reiter und zehn junge Dressurtalente traten nun zum Finale bei der Baltic Horse Show an. Die Aussicht auf das Finale beim internationalen Hallen-Reitturnier schafft einen hohen Anreiz für die Nachwuchstalente. Eigens für die jungen Springreiter reiste auch Co-Bundestrainer Heinrich-Hermann Engemann in Kiel an, kommentierte jeden einzelnen Auftritt, lobte und gab Tipps wo noch Optimierung möglich ist. Immerhin ist es auch für einen Bundestrainer wichtig, sich einen Überblick über die zukünftigen Top-Reiter zu verschaffen….

Ergebnisüberblick LVM Cup
17 LVM-Cup – Finale Springen
Nat. Stilspringprüfung Kl. L mit Stechen: 1. Larissa Bever (Lensahn), Domspringer, 0 SP/27.29 sec; 2. Julia Bruhn (Leck), Chakira B, 0/27.70; 3. Marieke Reimers (Mehlbek), Lila Grace, 0/28.40; 4. Luisa Westphal (Griebel), Gismo, 0/28.78; 5. Hanna Knüppel (Kisdorf), Carismo, 0/31.11; 6. Sven Gero Hünicke (Fehmarn), Sunshine Brown, 4/31.49

16 LVM-Cup – Finale Dressur
Nat. Dressurprüfung Kl. L – Trense: 1. Eve Deilmann-Walsh (Bad Schwartau/ Groß Parin), Na Also, Wertnote 8.0; 2. Anna Schölermann (Brande-Hörnerkirchen), Dinarion, 7.8; 3. Nike Denker (Wesenberg), Diddl D., 7.4; 4. Ragna Mann (Huje), Cappuccino, 7.0; 5. Antonia Trepkau (Ahrensbök), Filominta, 6.8; 6. Lara Finkenstädt (Aumühle), Coop Royal, 6.7; 6. Celina Nommels (Altenholz), Mara Stella Cadente, 6.7